Tipps & Ratgeber

Das Fahrrad im Wohnzimmer parken – warum nicht?

BIld: fotolia.com © Photographee.eu
BIld: fotolia.com © Photographee.eu

Das Problem ist nicht neu. Wohnen ist teuer und die kleinen Wohnflächen, die gerade noch bezahlbar sind, verfügen oft über keine gesonderten Abstellflächen für Fahrräder.

Wohin also mit dem gerade gekauften Crossbike oder Singlespeedbike?

Da sind die Leute schon besser dran, die einen Platz in der Tiefgarage für ihr Auto gemietet haben und dort auch noch das Fahrrad auf dieser Stellfläche unterbringen können. Wenn du aber kein Auto und damit keinen Tiefstellplatz hast, dann sind für das Unterbringen deines neu gekauften Cross-oder Singlespeedbikes Ideen gefragt.

Du möchtest natürlich aus gutem Grund auch nicht, dass dein wertvolles Fahrrad in irgendeiner dunklen Ecke deines äußeren Wohnbereichs ungeschützt und unbeaufsichtigt der Platznot gehorchend abgestellt wird.

Also bietet sich als Lösung nur dein Wohnraum an. Du machst aus deinem Bike einfach ein Ausstellungsstück und kaufst zu diesem Zweck einen Fahrrad-Abstellständer oder einen Wandhalter, die du in unserem Online Shop günstig und schnell kaufen kannst.

Cool ist es z. B., wenn dein Bike an der Wand hängt. Eine einfache Regel sagt:

Was man nicht stellen kann, das lässt sich hängen!

Du hängst dein Bike einfach übers Sofa. Gehst du in den Raum, dann hast du einen phänomenalen Blick auf das gekaufte Cross-oder Singlespeedbike und kannst der Begeisterung deiner Freunde(innen) sicher sein. Das hat etwas!

Natürlich ist dein Bike auf Hochglanz getrimmt, vollkommen klar, bevor es an die Wand kommt.

Achte bitte auch darauf, dass keine öligen Zahnriemen die Wand oder den Boden verschmutzen können, alles muss blitzblank gereinigt sein.

Selbstverständlich sind, was die Anbringung deines Bikes angeht, Dir keine Grenzen gesetzt. Du kannst es waagerecht oder aber auch senkrecht an der gewünschten Wand anbringen. Sogar die Decke ist zu diesem Zweck kein Tabu – mit einer geeigneten Deckenhalterung lässt sich das Bike problemlos kopfüber an der Decke anbringen.

Eines, gilt es aber immer zu beachten: Die Fahrradaufhängung darf auf keinen Fall überlastet werden. Bikes haben im Durchschnitt ein Gewicht zwischen 10 und 15 Kilogramm. Bitte informiere dich vorher genau, welche Last die von dir gewünschte Aufhängung tragen kann. Im Zweifelsfall steht unser kompetentes Team vom Online Shop bereit, dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Anruf genügt!

Sollte die Liftmethode nicht funktionieren, dann gibt es jedoch noch andere intelligente Möglichkeiten, dein Bike in deinen Wohnräumen zu parken. Mit einem speziellen Fahrrad-Abstellständer lassen sich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten des Abstellens schaffen. Mit Sicherheit ist eine von diesen Möglichkeiten die Lösung deines „Parkproblems“.

Diese Abstellständer findest du in zahlreichen Varianten bei uns im Online Shop. Hier präsentieren wir die passenden Ideen zu deinem Vorhaben, das Bike in den Wohnräumen aufzubewahren.

Es gibt also viele Wege das Bike gut und sicher abzustellen. Du musst dich nur für eine der zahlreichen Möglichkeiten entscheiden und wir vom Online Shop werden dir dabei selbstverständlich helfen.

Zum Schluss noch eine Empfehlung: Lass dich bitte nicht davon abbringen, dein Bike im Wohnzimmer abzustellen. Diese Idee ist keineswegs neu und schon gar nicht fremd. Du siehst in der Werbung und auch in Movies, dass diese Form der Aufbewahrung häufiger praktiziert wird, als du denkst. Das Bike hat längst den Wandel vom Kellerkind zum Blickfang in der eigenen Wohnung vollzogen!

Schreibe einen Kommentar