Tipps & Ratgeber

Klatschnass muss nicht sein – die richtige Kleidung hält dich trocken und warm

fahrrad-nass

Klatschnass Fahrrad fahren, das ist nicht jedermanns Sache. Schnell hast du dir eine Erkältung eingefangen, die es in sich hat! Gerade Herbst und Winter sind dafür kritische Zeiten.

Die richtige atmungsaktive Fahrradbekleidung aus modernen Materialien garantiert auch bei Starkregen noch Spaß am Radfahren und schützt deine Gesundheit.

Tretwerk hat das richtige Outfit für jedes Wetter im Store. Tretwerk hält für jede Jahreszeit das Passende an optimaler Bekleidung zu günstigen Preisen bereit.

Er regnet heute fahre ich nicht mit meinem Rennrad – da macht das Radfahren doch keinen Spaß!

Wie oft hört man: ” Heute könnte es noch regnen, da möchte ich weder mit meinem Rennrad noch mit meinem MTB auf die Piste.” Es ist eines der häufigsten Argumente gegen das Fahrradfahren. Klar, wenn es aus Kübeln schüttet, wäre es mehr als töricht, ungeschützt auf dem Bike mit einer Tour zu beginnen.

Gute atmungsaktive Fahrradkleidung von Hose bis Regenjacke über Handschuhe und Trikots gibt es heute in jedem guten Fahrradhandel zu erschwinglichen Preisen. So natürlich auch bei Tretwerk – gerade zu Beginn der nassen Jahreszeit, im Herbst, bieten wir in unserem Online Shop so manches Schnäppchen an. Die bekannte Weisheit es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung trifft natürlich auch auf das Radfahren bei Kälte, Nässe und Wind zu.

Gute Regenbekleidung muss einiges abkönnen und leisten! Aber dafür eröffnet sie auch die Möglichkeit, bei Wind und Wetter die gesundheitsfördernden Vorteile des Radfahrens genießen zu können. Natürlich trifft dies nicht nur für die Herren der Schöpfung zu, auch die Damen können sich mit modischer Kleidung, die toll geschnitten sind, für die kalte und etwas ungemütliche Jahreszeit passend einkleiden. Bei Tretwerk gibt es nicht nur schicke Jacken – auch mit Reflektoren für die Sicherheit bestückt – sondern auch passgenaue Handschuhe in vielen Farben von Small bis XL.

Wasserdicht und atmungsaktiv – kalte und wärmere Temperaturen –  Frühling, Sommer, Herbst und Winter bestimmen das Outfit!

Eine Regel ist festgeschrieben: Fahrradbekleidung, egal ob Jacke, Hose, Handschuhe, Trikot oder MTB Schuhe müssen absolut wasserdicht sein. Über die Oberfläche und an den Öffnungen und Verschlüssen darf kein Wasser eindringen. Gleichsam muss adäquate Fahrrad Bekleidung den Wind und die Kälte abweisen können.

Vielfach wird zu geringen Preisen sogenannte Notfallponchos angeboten – von dieser Art der Fahrradbekleidung solltest du die Finger lassen. Warum? Fährst du länger als ein paar

Minuten mit dieser Kleidung, dann fängst du an zu schwitzen und das Wasser kommt nicht nur von außen, sondern auch von innen. Ungesünder und unbequemer geht`s nimmer!

Eine gute Fahrrad Bekleidung muss neben der Eigenschaft, wasserdicht zu sein, auch das Merkmal atmungsaktiv voll erfüllen. Eigentlich ist dies ein Widerspruch in sich, das Wasser darf von außen nicht in die Hose oder Jacke eindringen, und die Feuchtigkeit muss vom Körperinneren so abtransportiert werden, dass sie sich nicht am Körper bleibt.

Gute Fahrradbekleidung Winter und natürlich auch Sommer Fahrradbekleidung beherrschen dieses Kunststück optimal. Mittels einer speziellen Membran bleibt das Regenwasser draußen. Der Trick dabei ist, dass diese Membran es sich zunutze macht, dass die Moleküle von Schweiß viel kleiner sind als Wassermoleküle. Die Öffnungen dieser Membran hat einen genau festgelegten Durchmesser, sodass die schwereren Wasserdampfmoleküle hindurchfließen können; Regenwasser in flüssiger Form jedoch von der Kleidung abgewiesen wird. Gore – Tex oder Gore Wear wird dieses Material genannt, aber auch andere Materialien, die die oberste Schicht und die erste Schicht trocken halten, haben sich am Markt etabliert.

Bei Regenjacken befindet sich die Membran in der Regel unsichtbar zwischen Obermaterial und Innenseite der Winter – oder Sommer Fahrradbekleidung. Bei hochwertig verarbeiteten Iso-Jacken lässt sich die Atmungsaktivität auch komfortabel über Reißverschlüsse unter den Schultern regulieren.

Aufpassen ist aber bei folgendem angesagt: Es nützt herzlich wenig, wenn das Wasser am Hals oder an den Ärmeln in die wasserfeste Winter-Fahrradbekleidung oder Sommer-Fahrradbekleidung eindringen kann. Die Jacke oder die Radhose muss in der kalten und auch in der warmen Jahreszeit gerade an diesen Stellen gut abschließen. Wichtig ist ebenfalls, dass die Nähte im Bereich der Taschen 100 Prozent wasserundurchlässig sind. Dies ist bei Winter-Fahrradbekleidung ein absolutes Muss!

Gesichtsmasken, MTB Schuhe, lange Radhose, kurze Radhose – für jede Temperatur das passende Outfit!

Jedes Fahrrad, ob Mountainbike, Rennrad, Cityrad oder E-Bike wird vor dem Kauf einer kritischen Bewertung unterzogen. Das ist auch richtig so, auf dem Rad sollst du dich ja wohlfühlen. Wie aber steht es z. B. bei der Wahl der richtigen Fahrrad Winterbekleidung? Bist du als Mountainbiker da immer optimal gekleidet? Welchen Stellenwert hat Winddicht und Wasserresistenz? Schaust du nur auf ein schickes Radtrikot oder auf Elegantes aus edlem Softshell Material, oder spielen auch andere Dinge eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung?

Wie auch immer, Mode ist eine Sache, Wohlfühlen und Gesundheit auf dem Fahrrad eine andere. Bei den Damen sind die modischen Aspekte im Vordergrund, bei den Herren mehr die praktische Winterbekleidung oder das Radtrikot mit den unwiderstehlichen Farben. Beide

Geschlechter kommen aber in der heutigen Zeit zu ihrem Recht, was Biken bei niedrigen Temperaturen oder bei schweißtreibenden sommerlichen Temperaturen angeht.

Die kurze Hose in der wärmeren Zeit, die Trägerhose für den Herbst und die Radhose aus Gore Tex, wenn es mal wieder aus Kübeln schüttet oder an kalten Tagen. Jeder Radfahrer und jede Radfahrerin kann sich individuell so kleiden, dass es keine Ausreden mehr “es regnet, oder es ist zu kalt – heute bleibt mein MTB oder E-Bike ungenutzt” so nicht mehr geben muss.

Hose wie Jacke – diesen “Spruch” kennen wir alle!

Was nützt die beste Regenjacke, wenn du mit klitschnassen Beinen am Ziel ankommst? Die MTB Hose für den Mountainbiker oder die schlichte Radhose für E-Bike oder Trekking Bike muss die gleichen hohen Ansprüche in puncto Atmungsaktivität erfüllen, wie Jacken und übrige Bekleidung. Eine Tour kann lang oder kurz ausfallen, wenn die Bekleidung nicht optimal auf die Jahreszeiten abgestimmt ist, dann führt dies unweigerlich zu Problemen.

Am weitesten verbreitet ist die klassische Überziehhose mit Beinlingen in passenden Größen. Diese Hose hat in der Regel einen weiten Schnitt, um unproblematisch schnell über eine Jeans oder Softshell Hose gezogen zu werden.

Für den Herbst, wenn die Temperaturen noch nicht so niedrig sind, und ein bisschen Wasser an den Beinen noch nichts ausmacht, kannst du eine kurze Hose tragen. Achte aber bitte unbedingt darauf, dass auch diese atmungsaktiv sein sollte. In der kalten Jahreszeit ist natürlich Gore Wear oder Gore Tex aus wärmendem Material das Mittel der Wahl.

Klar bei Dauerregen – auf Touren kann dies leider eintreten – trägt sich eine Regenhose am besten, wenn sie direkt am Körper getragen wird. Damen sollten diese dann über eine dünne Strumpfhose ziehen, damit es sich gut anfühlt.

Tretwerk hat für Damen und Herren eine anspruchsvolle Bekleidungskollektion im Store. Schau dir bitte nicht nur die Hauptseite der Homepage an, auch die nächsten Seiten sind interessant und geben dir den einen oder andern wertvollen Input. Richtige Fahrradbekleidung an kalten und warmen Tagen, darauf kommt es an. Unsere Kollektion hält jedem Vergleich stand.

Mountainbike, E-Bike, Rennrad, Citybike, Trekking Bike – und für die passende Bekleidung in der kalten Jahreszeit und für die wärmeren Tage kümmert sich Tretwerk!

Ausreden, das Rad stehen zu lassen, sind ab sofort passé – die Bekleidungsindustrie hat viele Möglichkeiten geschaffen für alle Rad Enthusiasten die passende Kleidung zu liefern.

Tretwerk führt ganzjährig die passende Sommer- und Winterbekleidung und dies zu günstigen Preisen. Fragen und Beratung sind bei uns inklusive, unser Team ist geschult und freut sich auf deine Mail oder auf deinen Anruf. Wir sind für dich da!

Disclaimer:

Mit diesem Artikel will Tretwerk einen kleinen Ratgeber um das Thema „Klatschnass muss nicht seine – die richtige Kleidung hält dich trocken und warm“ allen Bikern*innen an die Hand geben. Diesen Ratgeber haben wir nach sorgfältiger Recherche erstellt und versucht einen möglichst umfassenden Einblick über das Thema zu geben. Der Beitrag erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und bedeutet auch inhaltlich keinerlei Rechtsberatung. Für versehentliche Fehler in der Berichterstattung übernimmt Tretwerk keine Haftung.

Schreibe einen Kommentar