Tipps & Ratgeber

Stadt – Land – Fluss – Bamberg und Umgebung – ein Erlebnis der Extraklasse!

bamberg-farrhad

 

Radfahren in Bamberg hat etwas ganz Einmaliges: Sie werden dich begeistern. Aber der Reihe nach. Tretwerk wäre nicht Tretwerk, wenn wir uns nur um Fahrräder und Zubehör kümmern würden und dabei außer acht ließen, dass die Räder auch gefahren werden wollen. Und so haben wir uns einmal in Bayern umgeschaut und dabei die Traumstadt der Deutschen entdeckt: BAMBERG. Logisch, dass wir nun natürlich ausprobieren wollten, wie steht es in dieser Weltkulturerbe Stadt und ihrer Umgebung mit dem Radfahren?

Malerisches Gärtnerviertel, der Hain, ein nach englischem Vorbild angelegter Park,

romantische Flusstäler und beeindruckende Kulturdenkmäler mit historischen Bauten. Das alles bietet Bamberg. Biker mit MTB, Trekking Bike oder E-Bike kommen voll auf ihre Kosten, denn rund 800 km Radwege rund um Bamberg lassen keinen Wunsch für eine passende Radtour offen. Vom gemütlichen Sonntagsausflug bis zur mehrtägigen Radtour bis hinauf in die Fränkische Schweiz werden von den Deutschen Fahrrad-Clubs und besonders von den ortsansässigen Fahrradhändlern beworben.

Wem der Sinn unterwegs auf dem Main-Radweg oder dem Fünf-Flüsse-Radweg nach einer Erfrischung steht, der ist in diesem Fleck Bayerns goldrichtig. Zahlreiche gemütliche Einkehrmöglichkeiten, in denen du ein frisch gezapftes Bier und/oder eine Brotzeit genießen kannst, sind schon kleine kulinarische Höhepunkte der besonderen Art. Was im Berchtesgadener Land die typischen bayerischen Landgasthäuser sind, sind in Franken oder im Oberpfälzer Wald die rustikalen Einkehrmöglichkeiten. Informationen über die schönsten Radtouren halten die kompetenten Touristikbüros in Bamberg, Hallstadt oder Umgebung für dich bereit.

Fahrradfahren in seiner schönsten Form, das bietet Bamberg im Übermaß

dein Auto kannst du in einer der vielen Garagen abstellen und mit einer Radwege Bayern Karte findest du auch bei schlechtem Wetter – kommt leider auch mal vor – dein Ziel, ohne von roten Ampeln und parkenden Autos beim fahren gestört zu werden. Die ausgewiesenen Radwege gehören den MTB, E-Bikes, Citybikes und Trekking Radfahrern. Weitere Informationen kannst du natürlich auch im Internet zu jeder Zeit abrufen.

Es trifft sich gut, dass in der Weltkulturerbe Stadt Bamberg einige Radfernwege zusammentreffen. Hier ist vor allem der Main-Radweg sowie der Aischtalradweg und der Regnitz Radweg zu nennen. Mit E-Mountainbikes bist du auf diesen Radstrecken bestens aufgehoben, da einsame Strecken auch eine etwas höhere Geschwindigkeit erlauben.

Tretwerk hat es einer Radtour besonders angetan:

Radfahren am Main! Diese Radtour ist Genuss Fahrradfahren. Auf flachen gut ausgebauten Fahrradwegen, meistens in Nähe des Mains, rollt dein E-Bike, Trekking Bike City Rad oder Touren Fahrrad ohne starke Belastung wie an einer Schnur gezogen, dahin.

Die Radtour führt von Bamberg nach Würzburg und Tretwerk hat sie nicht nach der km Zahl, sondern weil sie eine der schönsten Radtouren im Umland des Weltkulturerbes ist.

Die Strecke entlang des Mains ist gesäumt von stilechten fränkischen Ortschaften, romantischen Weindörfern und traumhaften Obst- und Streuwiesen. Vorbei an grünen Weinbergen geht es hinaus aus der für sein Bier bekanntes Bamberg Richtung Würzburg. Diese Radtour ist nicht nur vom Fahrradfahren her ein Highlight, sondern auch die Sinne kommen voll auf ihre Kosten:

Zahlreiche urige Wirtshäuser entlang der Route laden zu einer kurzweiligen Pause ein und bieten kulturhistorische Augenschmäuse. Ein frisch gezapftes Bier oder einen Schoppen Wein aus heimischem Anbau beugen genauso den Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor wie der positive Effekt des Fahrradfahrens. Jeder Mediziner wird dir bestätigen, dass Radfahren und ein guter Tropfen sich bei einem gesunden Körper positiv auf Seele und Geist auswirken.

Den Teil des Weges hinter der Weltkulturerbe Stadt wird des Weinanbaus wegen Weinfranken genannt, der Teil in unmittelbarer Nähe zur Stadt Bamberg heißt schlicht und einfach Bierfranken. Dieser wunderbare Streckenabschnitt hat in Bayern viele Fans gefunden und an schönen Sommertagen kann es passieren, dass viele Fahrradfahrer diese wunderbaren Radwege fahren. Aber es ist immer noch auch für andere Verkehrsteilnehmer, die mit dem Fahrrad unterwegs sind, genug Platz auf den Strecken im schönen Bayern!

Bayern mit dem Bike zu erkunden, hat etwas!

Hinaus in die Natur und durch regelmäßiges Fahrradfahren, auch bei schlechtem Wetter, der tückischen Herz-Kreislauf-Erkrankung vorzubeugen, kann nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Tretwerk gibt dir wertvolle Tipps und Information, wie viele km du fahren solltest, welches Fahrrad für dich infrage kommt, vom E-Mountainbike über Trekking oder normales MTB und wenn es schnell sein soll auch über das Rennrad. Wir verkaufen nicht nur Fahrräder, sondern sind auch kompetent in allen Fragen rund um das Fahrrad. Der Kontakt zu Tretwerk ist schnell hergestellt – Mail oder Anruf genügt, bei Tretwerk ist der Kunde König!

Ganz Franken bietet, was Fahrradfahren betrifft, eine Vielfalt der Möglichkeiten. Ein besonderes Schmankerl ist eine Fahrt, die von Bamberg ausgehend in die kontrastreiche Mitte Bayerns führt: an Fluss und See entlang.

Der Fränkische Wasser Radweg führt den Radler auf einer rund 460 km langen Route durch vier herrlich anzuschauende Landschaften: Du fährst mit deinem Fahrrad durch das Fränkische Seenland, das Romantische Franken, den Naturpark Altmühltal und den Bayerischen Jura.

Flüsse, Seen und Burgruinen bilden eine großartige Kulisse und begleiten dich auf allen km. Egal, ob mit einem modernen E-Bike oder mit Mountain Bike oder Trekking Fahrrad, hier wird jeder km zu einem reinen Fahrgenuss! Der fränkische Wasser Radweg hat seine Bedeutung bei den Bikern längst über die Grenzen des Freistaates Bayern hinaus erlangt.

Ein ganz besonderes Ereignis ist eine Radtour, entlang des historischen „Ludwig-Donau-Main-Kanal“ zu fahren. Von Neumarkt i.d.Opf., im bayerischen Jura, geht es nach Beilngries im wunderschönen Altmühltal gelegen.

Flüsse, Seen und Burgen:

Der Fränkische Fünf-Flüsse-Radweg taucht dich ein in eine romantische Welt, abseits von Autos, die mit hohen Geschwindigkeiten auf den Straßen dahin rasen. Du erlebst beim Fahren mit dem Velo Ruhe und Entspannung pur. So wird jeder km, den du mit dem Bike zurücklegst, auch eine sinnvolle Investition in deine Gesundheit.

Das Fränkische Seenland, abseits der Touristenströme, lädt mit quirligem Strandleben, ruhigen Uferzonen und einer faszinierenden Natur ein. Vom Südufer des Brombachsees gelangst du auf gepflegten Radwegen zum Kleinen Brombachsee und danach ein paar km weiter zum Altmühlsee, der mit attraktiven Sport Möglichkeiten sich einen Namen gemacht hat.

Willst du eine kleine Pause beim Radfahren einlegen und dich ein bisschen treiben lassen kann das Rad egal ob E-Bike, Touren Fahrrad oder Mountainbike am Großen Brombachsee oder dem Altmühlsee mit an Bord der Ausflugsschiffe genommen werden. So kann jeder Radfahrer sich die Tour nach Gusto einrichten – alles wie er oder sie möchte. Was kann zum Beispiel beim Radfahren noch schöner sein?

Gute Tipps für deine Fahrtroute in der Region

kannst du als Radfahrer auch bei den Radfahr-Clubs in Anspruch nehmen. Diese sind überaus informativ immer auf dem neuesten Stand und natürlich kostenfrei zu haben. Weiterführende Information rufst du am besten bei den örtlichen Fahrrad-Clubs oder Fahrradverleihern ab.

Solltest du einmal nicht mit deinem eigenen Bike unterwegs sein, gibt es sehr gute Möglichkeiten, in einem Radladen ein Rad auszuleihen. Die Radroute kann somit angegangen werden und mancher Fahrradverleih holt das Bike dann am Zielort wieder ab.

Tretwerk steht dir selbstverständlich bei geplanten Fahrradtouren mit Rat und Tat zur Seite. Wir beraten die ausführlich über die verschiedenen Marken unseres Angebotes und empfehlen dir Zubehör und sonstige Accessoires, die Tretwerk im Online Shop ganzjährig zu günstigen Preisen anbietet. Bei Tretwerk bist du gut aufgehoben, wenn sich alles um dein Fahrrad dreht.

Ein Stilbruch? – Nein, nur eine Vereinfachung!

Tretwerk hat sich ab sofort dazu entschlossen, nicht mehr die sperrigen geschlechtsspezifischen Ausdrücke wie Biker*innen oder Fahrradfahrer*innen in Textform zu schreiben, sondern schreibt in Zukunft Fahrradfahrer oder Biker und meint damit selbstverständlich Damen und Herren gleichermaßen. Tretwerk ist der Meinung, dass sich damit der Schreibstil flüssiger und lesefreundlicher gestaltet, was allen unsern Lesern und Leserinnen zugute kommt.

Disclaimer

Mit diesem Artikel will Tretwerk einen kleinen Ratgeber um das Thema „Stadt – Land – Fluss – Bamberg und Umgebung – eine Erlebnis der Extraklasse!“ allen Bikern an die Hand geben. Diesen Ratgeber haben wir nach sorgfältiger Recherche erstellt und versucht einen möglichst umfassenden und unterhaltsamen Einblick über das Thema zu geben. Der Beitrag erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und bedeutet auch inhaltlich keine

Rechtsberatung. Für versehentliche Fehler in der Berichterstattung übernimmt Tretwerk keine Haftung.

Schreibe einen Kommentar